Zum Inhalt springen

Wreck up your Neck Vol. 2

The ultimate Thrash Metal Festival

mit: PAXTILENCE, BRAINLESS, BIRTH OF THE WICKED und DEATH BY RHINO.

 

DEATH BY RHINO:

Groove / Doom / Thrash Metal aus Schweinfurt

 

BRAINLESS :

BRAINLESS aus Schweinfurt laden ein zum 30jährigen Jubiläum ihrer Kultscheibe “Brainless World“

Und weil das nicht genug, gibt es auch das Release der neuen Scheibe “Ruler Of Everything“ zu bestaunen.

 

Paxtilence wurden 2011 gegründet um jungen, hungrigen Thrash in die Nürnberger Metal Szene zu bringen. Ihr erklärter Auftrag ist es rifforientierten, treibenden Thrash Metal zu spielen, der sich sowohl an Veteranen wie Kreator und Megadeth als auch an jüngeren Mächten wie Warbringer, Pripjat und Space Chaser orientiert. Nach ersten Liveeinsätzen, wurde im Frühjahr 2017 die erste EP “Cyclotomic Warfare” auf die Menschheit losgelassen, was dabei half weitere Gebiete Deutschlands mit Konzerten erobern zu können. Gegen Ende 2019 zogen sich die vier Prügelknaben in ihren Probebunker zurück, um ihre ultimative Waffe zu erschaffen. Mit scharf gemachten Riffs und ordentlich Trommelfeuer im Gepäck, stellt die neue Platte “Wildfire” den nächsten Höhepunkt des Nürnberger Thrash Quartetts dar. Das Werk geht nach bester Dauerfeuermanier direkt ins Ohr und bleibt im Kopf.

Gemischt und gemastert von Tonwaffenmeister Kirill Gromada (Pripjat), bietet “Wildfire” für alle Maniacs einen gelungenen Kurzurlaub zwischen atomarem Fallout und postapokalyptischer Anarchie. Als ambitionierte Liveperformer planen Paxtilence nach dem Ende der Seuche nicht weniger als ganz Europa ins totale Thrash Chaos stürzen!

 

BIRTH OF THE WICKED

Im Jahr 2015 in der Weltkulturerbe Stadt Bamberg wurde Birth Of The Wicked gegründet und lässt u.a. Death-, Black-, Heavy- und Thrash Metal in die Musik miteinfließen. Bei ihren Live Shows setzten die Jungs nicht nur großen Wert auf die Bühnenshow, sondern auch darauf, dass die Fans Spaß haben und ordentlich Headbangen. In den letzten Jahren Bandgeschichte konnten Birth Of The Wicked bereits einige Erfolge erzielen, so haben sie 2016 den Bamberger Band Bash gewonnen und von dem Preisgeld ihre erste EP „Offenbarung“ aufgenommen und im März 2017 veröffentlicht. 2017 hat die Band die Chance bekommen ein Interview mit Wacken Radio auf dem Wacken Open Air durchzuführen und ihre EP wird seitdem auf dem Sender abgespielt. 2019 war ihr Sänger im Fernsehen auf Pro7 bei „The Voice of Germany“ zusehen. Er kam zwar bei der Blind Auditions nicht in die nächste Runde, jedoch bekamen die Jungs vor Ort eine einzigartige Möglichkeit. Birth Of The Wicked durfte ohne irgendwelche Vorbereitungen, auf den Instrumenten der TVOG-Band ihren Song „Genocide“ präsentieren und das Studio ordentlich rocken! Sie waren in der Geschichte von TVOG die erste und bis jetzt einzige Band die sich dies getraut hat. Kurz darauf haben sie ihr 1. Musik Video dazu veröffentlicht. Zwischen ihren Live Shows, war die Band fleißig am Songs schreiben und haben sich dabei neue Inspiration geholt. 2020 bis 2021 war die Band im Studio und arbeiteten fleißig an ihrem ersten Album! Viele Monate vergingen wo Live Auftritte nicht möglich waren, doch Birth Of The Wicked hat sich davon nicht unterkriegen lassen, im Gegenteil! In zusammen Arbeit mit Hot Rockin TV wurde weiter gewerkelt an einem neuen Musik Video und am 11.09.21 erblickte das Video No Light das Licht der Welt. Die neu gefundene Inspiration haben die Jungs am 31.10.21 in 9 vom schwersten Schwermetall geprägten Songs unter dem Banner New Age Testament veröffentlicht!

Datum

Sa. 10. September 2022

Uhrzeit

20:00

Wo

gr. Saal
Rockverband Schweinfurt

Veranstalter

Rockverband Schweinfurt
Website
http://www.rockverbandsw.de
  • Einlass: 19:30 Uhr
  • Abendkasse: 12,- Euro