Zum Inhalt springen

Blood for Metal

Das Warten hat endlich ein Ende und „Blood for Metal“ geht in eine weitere Runde. Wie gewohnt erwarten euch 4 knallharte Metalbands aus dem Underground, die euch die Falten aus dem Gesicht ballern und euch gehörige Nackenschmerzen verpassen werden.

Opener an diesem Abend sind Dieversity. Sie bezeichen sich selbst als eine „Modern Metal-Band“  Zu den größten Einflüssen zählen Bands wie Soilwork, Killswitch Engage oder In Flames. Große Namen, bei denen aber jeder weiß, was einen erwartet. Ende 2021 gab die Band ihr drittes Album mit dem Titel Age Of Ignorance heraus.

Als zweite betreten In Dying Lights die Bühne. Schon das zweite mal konnten wir In Dying Lights für das Blood for Metal gewinnen. Die fünf Jungs aus Darmstadt spielen Melodic Deathcore.
Nach der Veröffentlichung ihres Albums “Born from the Shadows” im Sep.2022 waren in Dying Light unter anderem als Support von Ekotomorf auf Tour.

Defuse my Hate, die Ihren Stil selbst als „Rock ’n‘ Growl“ bezeichnen, spielen überwiegend Melodic Death Metal, welcher hier und da mit Elementen aus dem Core- und Thrash-Bereich ergänzt werden. Metal der zum Moshen, pogen und mitsingen animiert.

Als letzte Band des Abends wird April in Flames aus Schweinfurt den Statti endgültig in Schutt und Asche legen. Mit einer Neubesetzung am Bass und Death ´n´ Groove From Outer Space Bereits seit 2011 machen tiefe Gitarren, treibende Beats, fette Breakdowns und brachiale Vocals die fünf Schweinfurter aus.

Pünktlich da sein ist hier ein Muss.

Datum

Sa. 11. März 2023 - Sa. 9. März 2024

Uhrzeit

21:00

Wo

gr. Saal

Veranstalter

Rockverband Schweinfurt
Rockverband Schweinfurt
Website
http://www.rockverbandsw.de
  • Einlass: 20:00 Uhr
  • Abendkasse: 15,- Euro